Wir stellen uns vor

Heilpädagogische Kindertagesstätte der Stadt Dormagen   

   Maximal 40 Kinder besuchen die Tagesstätte.

   Zehn Kinder werden in vier Gruppen von jeweils zwei Fachkräften (Sozialpädagoginnen, Erzieherinnen und Kinder- pflegerinnen) betreut.

   Die Einrichtungsleitung, sechs Therapeuten (aus den Bereichen Motopädie, Sprachtherapie, Krankengymnastik und Ergotherapie) und eine Hauswirtschafterin stehen allen Gruppen zur Verfügung. IImmer wieder unterstützen uns Praktikanten aus Schule und Universität in unserer Arbeit.

   Im Mittelpunkt jedes Tages steht das alltägliche Leben mit all seinen Aufgaben, wobei das Lachen nie zu kurz kommen darf. Hierbei sind wir bemüht, jedem Kind genügend Raum zum Spielen und ausreichend Zeit für Therapien zu geben. Im letzten Jahr vor der Einschulung werden die Kinder ihren Fähigkeiten entsprechend auf die Schule vorbereitet. Daneben bieten wir den Eltern umfangreiche Hilfe bei Erziehungs- und Behinderungsfragen an, die oft bis in die Schulzeit der Kinder hineinreicht.

   Elterngespräche, Hausbesuche, Elternabende, Mutter-Kind-Turnen und eine stets "offene Tür" geben die Möglichkeit zu einem regen Austausch über die Entwicklung des Kindes.